Namens- und Adressänderung

Die Änderung des Namens durch Eheschließung aber auch der geänderte Familienstand sowie allfällige Veränderungen des Hauptwohnsitzes erfordern einschlägigen Gesetzen zufolge eine Reihe von Behördenwegen. Mitunter ist es ratsam, vor dem Aufsuchen einer Behörde telefonisch Auskünfte einzuholen.

Meldeamt

Reisepass

Personalausweis

Zulassungsschein für Kraftfahrzeuge

Führerschein

Arbeitgeber

Sozialversicherung/Krankenkasse

Finanzamt

Finanzamt – Beihilfengruppe

Postamt

Post- und Telekom/Telefongesellschaften

Bank

Waffenrechtliche Urkunden

Jagdkarte

Anglerberechtigung

Universität

Sie sollten die Namensänderung auch bekanntgeben bei